Neues von Prof. Dr. Dirk Lippold – Eine Betrachtung von Thomas Lünendonk

28.09.2020 – Mindelheim

Ein wenig despektierlich könnte man es mit einem Heinz-Rühmann-Film sagen: „Er kann‘s nicht lassen!“. Aber im Falle von Prof. Dr. Dirk Lippold ist das für die Beraterszene und deren Kunden ein Segen. Denn er gehört nicht zu den Ex-Beratern, die ihr Umfeld mit unzähligen Erfolgsanekdoten der glorreichen Vergangenheit langweilen, sondern war und ist ein Kenner und Systematiker, der sich stets den neuesten Entwicklungen stellt. So vermittelt er als ehemaliger Praktiker seit Jahren an der Hochschule für künftige Beraterinnen und Berater sowie den Wirtschaftsführungsnachwuchs das große 1×1 der Methoden, Instrumente und Strategien für eine sinnvolle Unternehmensgestaltung.
Sein in mehrfacher Auflage erschienenes Standardwerk „Die Unternehmensberatung“ bildet dabei einen zentralen Baustein, dem er aber kontinuierlich weitere hinzufügt. So ist es eine Freude, seine beiden aktuellen Publikationen in Händen zu halten, die in kompakter Form wichtige Themenfelder der Wirtschaft adressieren. Schauen wir sie im Detail an.
Dirk Lippold Die 75 wichtigsten Management- und Beratungstools

„Die 75 wichtigsten Management- und Beratungstools“

Auf 220 Seiten gibt Lippold hier – einem Maggi-Würfel gleich – ein exzellentes Konzentrat, das alle wesentlichen Tools darstellt, die als bewährte Bausteine der Beratung gelten. Das Spektrum reicht von seit Jahrzehnten bewährten Instrumenten bis hin zu den aktuellen Methoden Scrum und Design Thinking. Natürlich ersetzen seine kurzen und prägnanten Beschreibungen nicht die Lektüre umfassender Anleitungen, die auf vielen Hundert Seiten in anderen Fachbüchern ausgebreitet werden (bei denen sich allerdings oft die Frage stellt, wer diese Wälzer heute noch intensiv studiert…), aber nach der Lektüre hat der Leser einen klaren Eindruck, um welches Tool es sich in welcher Phase der Beratung handelt und wo dessen Stärken und Ergebnisschwerpunkte liegen.
Dirk Lippold macht es dem Leser leicht, denn er hat das Buch in Phasen und Schritte aufgeteilt, die den üblichen Beratungsprozess widerspiegeln. Sie beginnen bei der Akquisitionsphase und erstrecken sich systematisch über die Phasen Informationsbeschaffung und -aufbereitung, Analyse und Zielsetzung sowie Problemlösung und Implementierung. Alle Phasen sind fein untergliedert, sodass sich auf einen Blick Tools zur Prognose, Umweltanalyse, Kreativität, Portfolio und Agilität etc. finden lassen.
Dieses Standardwerk sollte in keinem Beraterbüro fehlen!
Prädikat: Sehr empfehlenswert!
Das Buch ist 2020 erschienen bei DeGruyter Oldenbourg und kostet 29,95 €.
Dirk Lippold Digital (mit)denken – analog lenken

„Digital (mit)denken – analog lenken“

Wem das Wort Digitalisierung zum Halse heraushängt, ist in bester Gesellschaft. Zu oft wurde und wird es zitiert von Menschen, die nicht wissen, was sich im Detail hinter diesem extrem breiten Begriffsspektrum verbirgt. Und zum Teil wird etwas digital genannt, was man schlicht analog schon nicht versteht. Damit ist jetzt Schluss! Prof. Dr. Dirk Lippold legt mit seinem 120 Seiten umfassenden Vademecum zur Digitalisierung eine „Roadmap durch die digitale Transformation“ – so der Untertitel des Buches – vor. Er zeigt systematisch auf, wo sich die analoge Welt in eine digitale verwandelt und wo durch Digitalisierung neue Welten und veränderte Felder entstehen.
Er wäre nicht der alte Lehrer und Systematiker, wenn er das Ganze nicht wieder wunderbar konsumierbar aufbereitet hätte. So gestaltet er die Leserführung, indem er im Einzelnen beschreibt, wo Digitalisierung stattfindet und wie und wo sie sich auswirkt: im Unternehmen, der Arbeit, der Unternehmensführung, im Generationswechsel, in der Unternehmenskultur, in der Personalführung, in Marketing und Vertrieb, in Social Media, der Organisation und den erforderlichen Change-Prozessen.
Auch in diesem Buch zeigt Lippold wieder, dass es der Leser leicht hat, wenn es sich der Autor professionell schwer macht. Lippold schreibt wie immer kurz und knapp, setzt Lesehilfen, Grafiken und Bilder gezielt ein und vermittelt so auch bei einem schwierigen Thema ein klares Lesevergnügen. Und das mit substanzieller Erkenntnis. Was kann der Mensch von einem Fachbuch mehr verlangen!
Prädikat: Sehr empfehlenswert!
Das Buch ist 2020 erschienen bei DeGruyter Oldenbourg und kostet 19,95 €.

Themen & Trends

Aktuelles

Ansprechpartner

Jonas Lünendonk

Jonas Lünendonk

Management-, IT-Beratung und Technologieberatung
Menü