null

B2B Services Insights
Fundierte Beratung auf Basis von belastbaren Fakten

Lünendonk & Hossenfelder

Seit dem Jahr 1983 bietet Lünendonk & Hossenfelder systematische
Branchen- und Unternehmensanalysen sowie Beratung. Lünendonk ist das einzige Marktforschungsunternehmen im deutschsprachigen Raum, das sich auf
B2B-Services spezialisiert hat. Lünendonk stellt Zahlen, Daten und Fakten über Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Corporate Finance, Management- und IT-Beratung, Technologieberatung, Instandhaltung, Facility Management und Zeitarbeit zur Verfügung.

Der Geschäftsbereich Marktforschung betreut die seit Jahrzehnten als Marktbarometer geltenden Lünendonk-Listen und -Studien sowie das gesamte Marktbeobachtungsprogramm. In Verbindung mit den Beratungsleistungen ist Lünendonk in der Lage, Kunden von der Entwicklung strategischer Fragen über die Gewinnung und Analyse der erforderlichen Informationen bis hin zur Aktivierung der Ergebnisse im operativen Tagesgeschäft zu unterstützen. Damit nimmt Lünendonk die Position eines unabhängigen Informations- und Transformations-Partners für hochqualifizierte B2B-Dienstleistungsunternehmen in Europa ein.

WERTE

Miteinander ins Gespräch kommen – miteinander im Gespräch bleiben:
Das ist das zentrale Motto von Lünendonk & Hossenfelder.

Das Familienunternehmen verfügt über einen großen Fundus an Marktinformationen und bringt die richtigen Menschen zusammen. Im Mittelpunkt stehen eine vertrauensvolle Zusammenarbeit sowie beste Qualitätsstandards – auch beim Datenschutz. Zur DNA von Lünendonk & Hossenfelder gehört absolute Kundenorientierung. Wir wollen nicht nur zufriedenstellen, wir wollen begeistern. Unsere Mitarbeiter zeichnet nicht nur eine hohe Fach-, sondern auch eine hohe Sozialkompetenz aus. Wir wollen mit unseren Mitteln, unseren Mitarbeitern und unseren Kunden künftigen Generationen eine bessere Welt hinterlassen.

MANAGEMENT

Jonas Lünendonk

geschäftsführender Gesellschafter

Der Betriebswirt Jonas Lünendonk erwarb sein Diplom an der Hochschule Kempten. Nach ersten Erfahrungen in der Managementberatung übernahm er 2010 als Prokurist die Leitung der Studienabteilung sowie weitere Verwaltungsaufgaben bei Lünendonk & Hossenfelder. Seit Januar 2014 ist er Geschäftsführender Gesellschafter. Jonas Lünendonk zeichnet für die Marktsegmente Management- und IT-Beratung sowie Technologieberatung verantwortlich.

Jörg Hossenfelder

geschäftsführender Gesellschafter

Jörg Hossenfelder ist Kommunikations- sowie Politikwissenschaftler und studierte bis 2000 an den Universitäten Mainz und Bologna. Nach seinem Studium beriet er als Kommunikations-Berater Business-to-Business-Unternehmen. 2004 übernahm er die Leitung der Research-Abteilung bei Lünendonk & Hossenfelder. Seit Juli 2005 ist Hossenfelder Geschäftsführer, seit 2009 Geschäftsführender Gesellschafter. Jörg Hossenfelder verantwortet die Marktsegmente Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Corporate Finance, Instandhaltung, Facility Management und Zeitarbeit.

HISTORIE

1983

 

Gründung des Redaktionsbüros Lünendonk durch Thomas Lünendonk in Unteregg (Unterallgäu)

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für IT- und B2B-Dienstleistungsunternehmen aus Deutschland, Österreich, Schweiz und den USA

1985

Erste Lünendonk-Liste über IT-Berater, IT-Systemintegratoren, IT-Service- und Software-Unternehmen in Deutschland erscheint in Zusammenarbeit mit Dr. Heinz Streicher vom Unternehmen SCS Scientific Control Systems, Hamburg

1988

Die Nachfrage nach belastbaren Zahlen, Daten und Fakten über die bis dato intransparenten B2B-Dienstleistungsmärkte steigt. Daher publiziert Lünendonk neben den Listen nun auch Marktstudien. Aus dem Redaktionsbüro entwickelt sich ein führendes B2B-Marktforschungs- und Beratungsunternehmen.

Erste Lünendonk-Studie über den Weiterbildungsmarkt in Deutschland erscheint.

1994

Erste Lünendonk-Liste über Managementberatungen in Deutschland. Zusammen mit der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (FAZ) erstellt Lünendonk das erste Ranking über die größten Consulting-Unternehmen in Deutschland

1998

Erste Website „luenendonk.de“ wird von Fachzeitschrift zur Website des Monats gekürt

1999

Erste Lünendonk-Studie über den Zeitarbeitsmarkt in Deutschland wird veröffentlicht, ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Wirtschaftsmagazin „impulse“

2000

Lünendonk wandelt die Rechtsform um: Lünendonk GmbH, Gesellschaft für Information und Kommunikation

2001

Erste Lünendonk-Liste über den Zeitarbeitsmarkt in Deutschland erscheint

2004

 

Jörg Hossenfelder tritt als Leiter Marktforschung ins Unternehmen ein Erste Lünendonk-Liste und -Studie über den Facility-Service-Markt in Deutschland erscheint

2005

Jörg Hossenfelder wird zum Geschäftsführer berufen

2006

Erste Lünendonk-Liste und -Studie über Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung in Deutschland erscheint

2007

Erste Lünendonk-Liste und -Studie über Technologieberatung in Deutschland erscheint

2008

Zum 25. Firmenjubiläum publiziert Lünendonk zusammen mit „Frankfurter Allgemeine Buch“ das Fachbuch „Dienstleistungen 2020“. Aufgrund der hohen Nachfrage erscheinen in der Folge weitere Publikationen, zum Beispiel Handbücher.

2009

Jörg Hossenfelder wird zum Geschäftsführenden Gesellschafter berufen

2010

 

Jonas Lünendonk tritt als Leiter Marktforschung ins Unternehmen ein

2011

Lünendonk beginnt mit der Verleihung der Lünendonk-B2B-Service-Awards in den Kategorien Leistung, Innovation und Lebenswerk. Die jährlichen Awards zählen zu den renommiertesten Medienpreisen des B2B-Dienstleistungsmarkets. Leser und Redaktion der Fachzeitschrift „Computerwoche“ wählen Thomas Lünendonk auf Rang 37 der 100 bedeutendsten Persönlichkeit in der deutschen IT-Wirtschaft

2013

Jonas Lünendonk wird zum zweiten Geschäftsführenden Gesellschafter berufen. Thomas Lünendonk agiert nun als Senior Advisor und Prokurist.

2015

Umzug des Unternehmens nach Mindelheim (Unterallgäu)

2017

Namensänderung des Unternehmens in Lünendonk & Hossenfelder GmbH, Mindelheim.

Erste Lünendonk-Liste und -Studie über Wirtschaftskanzleien in Deutschland erscheint.

2019

Thomas Lünendonk übergibt seine Gesellschaftsanteile am Unternehmen an die Nachfolgegeneration und scheidet aus dem Unternehmen aus

STANDORT

Mindelheim im Unterallgäu:
Arbeiten, wo andere Urlaub machen!

Unser Unternehmensstandort liegt etwa 80 Kilometer westlich von München an der Autobahn A96 nach Lindau / Zürich und zirka 60 Kilometer südlich von Augsburg.

Die Nähe zu Flughäfen, Autobahnen und ICE-Bahnhöfen sorgt für eine intakte Infrastruktur. Der Bahnhof Mindelheim ist Kreuzungspunkt der Bahnlinie München – Lindau – Zürich. ICE-Anbindungen bestehen über die Hauptbahnhöfe in Augsburg, München und Ulm. Mit dem Flugzeug erreichen Sie Mindelheim über die Flughäfen München, Stuttgart oder Memmingen.

Mindelheim befindet sich in unmittelbarer Nähe der renommierten Hochschulen in München, Augsburg, Ulm und Kempten. Mit 16.000 Einwohnern bietet die Kreisstadt eine lebenswerte Infrastruktur und eine hohe Lebensqualität.

Mehr Infos unter www.mindelheim.de

KOMPETENZ-PARTNER

Menü