Im Aufwind: Welches Potenzial die digitale Transformation für IT-Dienstleister in den kommenden Jahren bereithält

Wer hätte noch vor einem knappen Jahr gedacht, dass die IT-Dienstleister 2020 und 2021 von einem regelrechten Digitalisierungspush profitieren werden? 2019 gestaltete sich die Umsatzentwicklung eher verhalten, vor allem nach einem doch recht wachstumsstarken Vorjahr. Getragen wurden die Zuwächse vor allem von der Nachfrage nach externer Unterstützung bei großen Digitalisierungs- und Transformationsprojekten.

WEITERLESEN
Lünendonk-Studie 2020: Digital Efficiency - Digitale Technologien als Instrument für Effizienzsteigerungen und Kostensenkungen

Digital Efficiency – wo digitale Innovationen zu den größten Verbesserungen führen

Spätestens mit Beginn der Corona-Krise wurden in vielen Unternehmen Schwachstellen in Bezug auf digitale Absatzkanäle und Prozesse deutlich. Etwa jedes zweite Unternehmen sieht sich bei Themen wie Künstliche Intelligenz (KI) und Robotic Process Automation (RPA) erst am Anfang und setzt nun verstärkt auf Digital Efficiency und Investitionen in digitale Technologien. Von großem Interesse dürften für diese Unternehmen, die sich noch in den digitalen Startlöchern befinden, daher die Erfahrungswerte von anderen Playern im Markt sein, die schon frühzeitig auf die digitale Transformation gesetzt haben.

WEITERLESEN

ANSPRECHPARTNERIN

Eva Sprockamp
PR-Beraterin
Sprockamp Werbung und PR
Phone +49 8247 34012
E-Mail: eva@sprockamp.de

Menü