Amadeus FiRe AG übernimmt GFN AG und stärkt mit der Übernahme des Bildungsanbieters seine Position

22.09.2020 – Mindelheim

Die Amadeus FiRe AG geht einen weiteren konsequenten Schritt beim Ausbau des Weiterbildungsgeschäfts. Der Personaldienstleister mit Sitz in Frankfurt am Main sicherte sich 100 Prozent der Anteile an der GFN AG in Heidelberg. Amadeus FiRe verstärkt sich mit GFN AG, die besonders auf IT-Qualifikationen spezialisiert ist, weiter auf dem Markt der öffentlich geförderten Erwachsenenbildung. Bereits im Dezember vergangenen Jahres hatte Amadeus FiRe die Comcave Gruppe erworben und das Kernkompetenzfeld als Personaldienstleister für IT-Berufe ausgebaut.

Amadeus FiRe & GFN AG: Aufstieg in die Top 10 der Lünendonk-Liste erwartet

Amadeus FiRe ist im Geschäftsjahr 2019 mit 233,1 Millionen Euro Umsatz auf Rang 13 der Lünendonk-Liste platziert. Mit der Akquisition der GFN AG könnte der Personaldienstleister im Jahr 2020 in die Top 10 im Markt aufsteigen. Ob dies gelingt, hängt vom weiteren Verlauf des Jahres 2020 ab, das nicht nur die Zeitarbeitsbranche, sondern auch die Wirtschaft im Allgemeinen vor große Herausforderungen stellt.

Zeitarbeit nach Corona: Zukunftsblick mit Chancen

Die Corona-Pandemie wird auf die Zeitarbeitsbranche deutliche Auswirkungen haben – wie umfangreich und langfristig sie sind, ist noch nicht belastbar einzuschätzen. Für die Dienstleister gilt, sich wieder neu aufzustellen und eigene Prozesse und Strukturen zu überdenken, um in das Jahr nach der Krise durchzustarten. Amadeus FiRe hat mit der GFN AG nun einen Schritt in Richtung Neuaufstellung und Portfolio-Erweiterung getan.
Oft hilft ein Blick auf vergangene Krisen, um aktuelle Herausforderungen für den Markt zu beschreiben und zumindest eine Erwartungshaltung für die weitere Entwicklung abzuleiten.  Die Mitte Juni erschienene Lünendonk®-Studie zum deutschen Markt für Zeitarbeit  greift diesen Ansatz auf und widmet sich den Lehren und Auswirkungen aus der Finanz- und Wirtschaftskrise 2009.
Folgen Sie unseren Lünendonk Themen und Trends und bleiben Sie zu Entwicklungen in der Zeitarbeits- und Personaldienstleistungsbranche auf dem Laufenden!

Themen und Trends

Aktuelles

Ansprechpartner

Thomas Ball

Facility Management & Instandhaltung, Zeitarbeit
Menü