#1 Der Beratermarkt im Pandemiemodus – Stefan Schaible im Gespräch mit Lünendonk (Part 1)

24.06.2021 – Mindelheim

Die Corona-Pandemie hat zu massiven Veränderungen im Consulting-Geschäft geführt. Nicht nur Beratungsleistungen an sich haben einen starken Digitalisierungsschub bekommen. Auch interne Prozesse mussten umgestellt, das Thema „Mitarbeiterführung“ neu gedacht werden.

Wie Roland Berger diesen Change gemeistert hat und welche der genannten Entwicklungen langfristig Eingang in die Unternehmensstrategie finden, erläutert Stefan Schaible im Gespräch mit Jörg Hossenfelder. Der Global Managing Partner der international tätigen Unternehmensberatung gibt in der ersten Folge unseres Podcasts „Inside B2B: Professional Services“ Einblicke in das veränderte Consulting-Geschäft der vergangenen Monate.

Nicht nur der Nachhaltigkeitsstrategie „Make capitalism / performance sustainable“ hat sich das Listenunternehmen mit Platz 1 im diesjährigen Lünendonk-Ranking verschrieben. Auch Zukunftsthemen wie Remote Consulting und individuelle Arbeitsmodelle beschäftigen Roland Berger. Gerade im Hinblick auf die künftige Gewinnung von Mitarbeitern wird dem Thema „wertorientierte Beratung“ ein hoher Stellenwert beigemessen.

In Folge #2 setzen Jörg Hossenfelder und Stefan Schaible ihr Gespräch fort. Themen werden hier der internationale Beratungsmarkt sowie politische Rahmenbedingungen und die anstehenden Bundestagswahlen 2021 sein.

ANSPRECHPARTNER

Jörg Hossenfelder

Geschäftsführender Gesellschafter, Lünendonk & Hossenfelder GmbH

Stefan Schaible

Global Managing Partner, Roland Berger

Stefan Schaible, 1968 in München geboren, ist Global Managing Partner bei Roland Berger und gemeinsam mit zwei weiteren Kollegen für das weltweite Geschäft verantwortlich. Als Berater befasst er sich vor allem mit Themen der Digitalisierung sowie mit groß angelegten Transformationen. Zudem verfügt er über weitreichende Erfahrung in der Beratung des öffentlichen Sektors sowie von Finanzdienstleistern und infrastrukturlastigen Industriebereichen. Stefan Schaible studierte an der Universität Konstanz Chemie und Jura. Seine berufliche Laufbahn begann er 1997 bei Roland Berger. 2001 wurde er zum Partner gewählt. Seit 2004 leitet er die Beratung für den öffentlichen Sektor und war bis 2014 Leiter des internationalen Kompetenzzentrums Civil Economics, Energy & Infrastructure. In diesem Jahr übernahm er die Rolle des Managing Directors der Regionen Deutschland und Central Europe. Von 2014 bis 2019 war er zudem stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Roland Berger.

Stefan Schaible, Global Managing Partner bei Roland Berger

WEITERE FOLGEN VON „INSIDE B2B“

Menü