Beiträge von Silvia Reichert

26.09.2022 – Mindelheim

Bouygues Energies & Services, einer der führenden Facility-Service-Dienstleister in der Schweiz, plant den Verkauf seines auf Photovoltaik und E-Mobilität spezialisierten Geschäftsbereichs Helion an die AMAG Group AG. Mit diesem Schritt konzentriert sich Bouyges in der Schweiz wieder vermehrt auf B2B-Kunden – die Klientel von Helion war vor allem im Endkundenbereich angesiedelt. Auch Bouygues Energies & Services selbst begründet den Verkauf mit einer verstärkten Fokussierung auf seine Kerntätigkeit, die integrale Planung, Entwicklung und Verwaltung von Gewerbeimmobilien, Arealen, Industrieanlagen und Portfolios.

Foto: stock.adobe.com/Goodvibes Photo

Nach Marktführer ISS ist Bouyges E&S auf der aktuellen Lünendonk-Liste der führenden Facility-Service-Provider in der Schweiz auf Rang zwei gelistet. Im Jahr 2020 hat das Unternehmen einen Umsatz von 340 Millionen CHF erwirtschaftet. Der FM-Markt in der Schweiz bleibt dynamisch. So hat in diesem April 2022 die Wisag die Schweizer Reasco AG erworben, das Facility-Service-Unternehmen Hälg hat Anfang Juli die Etavis übernommen. Unter den führenden FM-Anbietern in der Schweiz gehört auch Equans (Rang fünf der Lünendonk-Liste) zum französischen Baukonzern Bouyges, der diese Service-Einheiten Ende von Engie übernommen hat.

Themen und Trends

Aktuelles

Ansprechpartner

Thomas Ball

Facility Management & Instandhaltung, Zeitarbeit