Lünendonk-Whitepaper 2020

Sicheres Management – Vom Outsourcing zur Automatisierung

Compliance neu definieren in der digitalen (R)Evolution

Mit der zunehmenden Vernetzung und Digitalisierung, der grenzüberschreitenden Bearbeitung von Unternehmensprozessen und dem Einsatz von Cloud-Plattformen steigt die Komplexität und damit auch das Risiko für Unternehmen. Denn bei der Digitalisierung erhöhen sich nicht nur die Chancen, sondern auch die Risiken!

Um auch unter diesen neuen Rahmenbedingungen zukünftig die Compliance sicherzustellen, sind CFO, Prüfungsausschuss und Aufsichtsrat dazu angehalten, diese neu entstehenden Risiken durch die Anpassung der internen Kontrollsysteme im Auge zu behalten und aktiv zu managen. Denn um verantwortungsvoll Chancen und Gefährdungspotenziale im Rahmen der Digitalisierung beurteilen und richtig managen zu können, muss die interne Steuerung und Kontrolle von Unternehmensrisiken entsprechend angepasst werden.

Das Lünendonk®-Whitepaper 2020: Sicheres Management – Vom Outsourcing zur Automatisierung wurde gemeinsam mit KPMG entwickelt. In diesem Whitepaper erfahren Sie, wie Unternehmen erste Schritte hin zu einem proaktiven und angemessenen Risikomanagement im Rahmen von Outsourcing, Shared Services und Digitalisierung bzw. Automatisierung gehen können.

Aus dem Inhalt:

  • Compliance neu definieren in der digitalen (R)Evolution

  • Die Evolution der Prozessoptimierung durch die Datenrevolution

  • Stand der Automatisierung

  • Governance im Shared Service Center sowie bei der Prozessautomatisierung

  • Neue Anforderungen im Outsourcing

  • Vom SSC zur Automatisierung – Sicherheit im Wandel durch Digitalisierung

  • Wie definieren wir Compliance in der Digitalisierung neu!

Seit 19. November 2019 verfügbar | PDF | kostenfrei

Blick in das Whitepaper

Ihre Ansprechpartner

Thomas Kern

Partner Shared Service & Outsourcing Assurance, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

„Sicherheit in Outsourcing und Digitalisierung müssen Chefthemen in Prüfungsausschüssen (PA) werden, um auch als Aufsichtsrat (AR) seinen Pflichten nach § 107 (3) AktG angemessen nachzukommen.“

Roxana Meschke

Partner Audit Compliance Governance Services, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

„KPMG arbeitet derzeit an einem eigenen Prüfungsstandard, um diesen als Diskussionsgrundlage in nationalen wie auch internationalen Gremien einzubringen. Damit bekämen Prüfer und geprüfte Unternehmen mehr Verlässlichkeit im Prüfungsprozess für Sicherheit in Outsourcing und Digitalisierung.“
Jonas Lünendonk - Managementberatung - Lünendonk & Hossenfelder

Jonas Lünendonk

Managing Director, Lünendonk & Hossenfelder GmbH

„In zahlreichen Unternehmen fehlen die Voraussetzungen für die intelligente Automatisierung von Dienstleistungsaufgaben.“

Die Studienpartner

Logo Luenendonk & Hossenfelder GmbH
Menü