Lünendonk-Magazin

Digitalisierung in der
Jahresabschlussprüfung

Der Rote Faden des dritten Lünendonk-Magazins lässt sich mit vier Worten zusammenfassen: Der Wirtschaftsprüfer der Zukunft! Änderungen im Berufsstand sind aus vielen Gründen vorprogrammiert. So stehen dem wachsenden Markt für Audit und Professional Services immer weniger Nachwuchskräfte zur Verfügung. Das Arbeitsspektrum wird komplexer, der Mandant fordernder. Darüber hinaus zählt schon heute der Job des Wirtschaftsprüfers zu den am stärksten regulierten Berufen. Die digitale Transformation sorgt für eine engere Verzahnung mit den Mandanten, wirft aber Fragen im Hinblick auf Investitionen, Datensicherheit und Compliance auf.

Allen Restriktionen zum Trotz: Der Beruf des Wirtschaftsprüfers wird zunehmend interessanter. Intelligente Datenanalysen sorgen für eine Konzentration auf Bewertung und Beratung. Der Prüfer wird von lästigen Tätigkeiten entlastet und kann sich viel stärker um Sachthemen kümmern. Das ist auch wichtig, weil die Ansprüche der Mandanten steigen. In Zukunft werden die Jahresabschlüsse anders geprüft, nämlich smarter. Und der Wirtschaftsprüfer nimmt immer stärker die Rolle eines betriebswirtschaftlichen Beraters ein. Das klingt nach einer spannenden Aufgabe!

In diesem Magazin gehen wir sowohl auf aktuelle und als auch auf künftige Herausforderungen ein. Hierbei werden nicht nur Entwicklungen innerhalb der WP-Gesellschaften diskutiert, sondern auch die von Mandanten. Neben Qualifikation, digitaler Transformation sowie Regulierung geht es auch um die Zusammenarbeit mit Aufsichtsgremien und Abschlussprüfern sowie um Compliance. Ergo geht es um den Wirtschaftsprüfer der Zukunft.

Die Publikation entstand mit Unterstützung der Unternehmen Bansbach, Deloitte, ETL und Flick Gocke Schaumburg.

Blick in das Magazin

Schwerpunkt
Marktentwicklung: Audit und Professional Services
Märkte für Audit und Professional Services sind komplex, die Grenzen verschwimmen
Limitiert Personalmangel das Wachstum?
Zusammenarbeit zwischen Mandant und Prüfer
Digitalisieren Mandanten und WPs im Gleichschritt oder im Wettlauf?
Die Zusammenarbeit zwischen Aufsichtsgremien in mittelständischen Unternehmen und Abschlussprüfer im Zeitalter des digitalen Wandels
Regulierung
Die Europäische Union hat verordnet
Wie reagiert der Markt auf den neuen Rechtsrahmen?
Fokus auf Prüferrotation sowie unzulässige Nicht-Prüfungsleistungen
Mittelstand
Was kann der Wirtschaftsprüfer in Familienunternehmen leisten?
Beratungsleistungen des WPs in unterschiedlichen Lebensphasen eines Unternehmens
Karriere
Anders, bunter und mehr. Der WP-Markt braucht viele Qualifikationen und viel mehr Qualifizierte
Wunderbar wandelbar: Der Wirtschaftsprüfer der Zukunft
Digitale Technolgien und komplementär veränderte Mitarbeiterstrukturen
Digitalisierung
Digitalisierung im Unternehmen und Finanzfunktion
Compliance in der digitalen Unternehmenswelt und die Rolle der Aufsichtsgremien
Plattform-Ökonomie triff Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
Smarter prüfen: Abschlussprüfung 4.0
Zukunft
Quo vadis, Wirtschaftsprüfung?
Auswirkungen der Digitalisierung auf Berufsstand und Rekrutierun
Der Wirtschaftsprüfer als betriebswirtschaftlicher Berater

Autoren

Johannes Hauser

Geschäftsführender Partner, Bansbach

„Compliance in der digitalen Unternehmenswelt – Rolle der Aufsichtsgremien“

Jörg Hossenfelder

Geschäftsführender Gesellschafter, Lünendonk & Hossenfelder GmbH

„Der „Rote Faden“ des Magazins lässt sich mit vier Worten zusammenfassen: Der Wirtschaftsprüfer der Zukunft!“

Dr. Torsten Kohl

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Partner, FGS

„Der Wirtschaftsprüfer als betriebswirtschaftlicher Berater“

Heiner Kompenhans

Managing Partner Audit Germany, Deloitte

„Smarter prüfen: Abschlussprüfung 4.0“

Petra Kreimer

HR Business Partnerin, Deloitte

„Wunderbar wandelbar: Der Wirtschaftsprüfer der Zukunft“

Sebastian Moshövel

Senior Manager, Bansbach

„Die Zusammenarbeit zwischen Aufsichtsgremien in mittelständischen Unternehmen und Abschlussprüfer im Zeitalter des digitalen Wandels“

Frank Reutter

Diplom-Wirtschaftsinformatiker Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, CISA Director, ETL

„Einsatzgebiete und Mehrwerte durch Process Mining“ und „Plattform-Ökonomie triff t Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Das passt zusammen!“

Marc Schmidt

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Partner, FGS

„Was kann der Wirtschaftsprüfer in Familienunternehmen leisten“

Christoph Tönsgerlemann

Vorsitzender des Vorstands, ETL

„Einsatzgebiete und Mehrwerte durch Process Mining“ und „Plattform-Ökonomie triff Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Das passt zusammen!“

Andreas Wermelt

Leiter Business Assurance, Deloitte

„Smarter prüfen: Abschlussprüfung 4.0“

Experten

Menü