Lünendonk-Studie 2022

Sicherheitsdienstleister in Deutschland

Jetzt Studie herunterladen!

Wie entwickelte sich der Markt für Sicherheitsdienstleistungen in Deutschland und wie blickt die Branche in die Zukunft? Die Studie gibt Antworten auf diese Fragen und bietet spannende Insights zu aktuellen Themen und Trends.

Lünendonk beobachtet den Markt für Sicherheitsdienstleistungen seit dem Jahr 2009. An der aktuellen Studie beteiligten sich 44 Unternehmen. 29 der Unternehmen generieren ausschließlich oder zu großen Anteilen ihren Umsatz mit Sicherheitsdienstleistungen, 15 sind Teil von Facility-Service-Unternehmen. Als Auszug der vorliegenden Studie ist am 7. Juli 2022 die Lünendonk-Liste „Führende Sicherheitsdienstleister in Deutschland“ erschienen.

Deutschlands Sicherheitsdienstleister zählen knapp 260.000 Beschäftigte und erwirtschafteten im Jahr 2021 einen Umsatz von 9,85 Milliarden Euro. Das entspricht einer Umsatzsteigerung von durchschnittlich vier Prozent gegenüber dem Vorjahr. Knapp 50 Prozent des vom BDSW (Bundesverband der Sicherheitswirtschaft) taxierten Marktvolumens wird von den 44 Unternehmen generiert, die sich an der neuen Lünendonk-Studie zum Sicherheitsmarkt beteiligt haben.

Die neue Lünendonk-Studie wurde mit Unterstützung der Unternehmen Bayern CS, Gegenbauer, POND Security und SECmarket sowie der Wisag in Kooperation mit dem BDSW und ASW erstellt und steht zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Weitere Informationen finden sich in unserer Pressemitteilung.

Seit 11. August 2022 verfügbar | PDF | kostenfrei

Quelle Titelbild: stock.adobe.com/Farknot Architect

Blick in die Studie

Sicherheitsdienstleister_Cover

Jetzt Studie herunterladen!

Ihr Ansprechpartner

Thomas Ball

Partner

Thomas Ball ist Ihr Ansprechpartner auf dem Gebiet Facility Management & Instandhaltung. Falls Sie Beratungsbedarf zu Studien, Publikationen, Moderationen, Vorträgen oder Seminare haben, nehmen Sie gerne direkt Kontakt auf.

Die Studienpartner