Lünendonk-Whitepaper 2020

Digitales Facility Management – Mit datengetriebenen Servicemodellen zum strategischen Partner

Jetzt Whitepaper herunterladen!

Wie Data-driven ist das Facility Management und welche Anforderungen stellt die Datenanalyse an Unternehmen?
Erfahren Sie mehr im Lünendonk-Whitepaper in Zusammenarbeit mit Gegenbauer!

Im Whitepaper erfahren Sie mehr zu folgenden Inhalten:
  • Daten als Enabler der Digitalisierung
  • Data-driven Business – was bedeutet das?
  • Chancen und Risiken
  • Effekte der Datenorientierung
  • Interview: Lünendonk im Gespräch mit Gegenbauer

Blick in das Whitepaper

Whitepaper Digitales Facility Management S. 3

Jetzt Whitepaper herunterladen!

Die Erkenntnis, dass Immobilien zu Datenlieferanten werden, wird zu einer Chance für alle Beteiligten. Data-driven Facility Management nutzt diese Daten zur Analyse, liefert fundierte Entscheidungsgrundlagen und verbindet alle Projektparteien rund um den Immobilienbetrieb in Echtzeit. Das ermöglicht einen intelligenten Betrieb von Gebäuden und Prozessen.
Zu den wichtigsten Datenquellen im Facility Management zählen neben CAFM-, ERP- und CRM-Systeme und Kommunikationsdaten aus Dritt-Systemen auch Sensoren. Bereits 2019 veröffentlichte Lünendonk gemeinsam mit Gegenbauer ein Whitepaper „Digitales Facility Management – Sensorik in Immobilie, Industrie und Infrastruktur auf Basis für das digitale Facility Management“, das viele Anwendungsmöglichkeiten von Sensoren für die Gebäudebewirtschaftung beinhaltet.
Wie Data-driven Facility Management wirkt, erfahren Sie in diesem Lünendonk®-Whitepaper 2020 Digitales Facility Management – Mit datengetriebenen Servicemodellen zum strategischen Partner, das zusammen mit den Experten von Gegenbauer entwickelt wurde. In unserer gemeinsamen Publikation erläutern wir die Hintergründe und den Reifegrad von datengetriebenen Gebäudedienstleistungen. Gegenbauer gibt Insights und ordnet die Nutzung datenbasierter Produkte und Dienstleistungen konkret für das Facility Management ein.

Seit 14. Oktober 2020 verfügbar | PDF | kostenfrei

Ihre Ansprechpartner

Jörg Hossenfelder

Geschäftsführender Gesellschafter Lünendonk & Hossenfelder GmbH
„Dienstleistungserbringung in Immobilien ändert sich aufgrund von modifizierten Kundenanforderungen, neuen Arbeitswelten, demographischen Wandels und technischen Möglichkeiten rasant. Zielgerichtete, kundenorientierte sowie planbare Service-Erbringung wird zur Standard-Anforderung.“

Nils Lueken

Geschäftsführer RGM Facility Management GmbH
„Der Markt verändert sich – aber Dienstleister, die diesen Wandel annehmen, werden davon profitieren.“

Die Studienpartner

Logo Lünendonk
Menü