Lünendonk-Themendossier 2021

Prozessoptimierung und -automatisierung

Wie Banken und Versicherungen gegen die digitalen Angreifer bestehen können

Prozessutomatisierung

Jetzt Themendossier herunterladen!

Banken und Versicherungen investierten in den letzten Jahren verstärkt im Frontoffice, nun steht das Backoffice im Fokus. Erfahren Sie, welche Möglichkeiten die Prozessautomatisierung und -optimierung Banken und Versicherungen hier bietet.

Im Themendossier „Prozessoptimierung und -automatisierung“ erfahren Sie mehr zu folgenden Themen:
  • Aktueller Stand der Prozessautomatisierung bei Banken und Versicherungen
  • Voraussetzungen und Möglichkeiten der Prozessautomatisierung und -optimierung
  • Zielsetzung der Digitalisierungsinitiativen
  • Mitarbeiter als Erfolgsfaktor der Prozessautomatisierung
  • Aktuelle Fallbeispiele erfolgreicher Automatisierungsprojekte

Blick in das Themendossier

Jetzt Themendossier herunterladen!

Was bewegt die Finanzwelt in den 2020er Jahren? Natürlich die digitale Transformation! Die „alten“ Bankhäuser und gleichermaßen die Versicherer kämpfen mit gewachsenen Legacy Systemen und teilweise siloartigen Prozessen – die Budgets für eine nachhaltige Transformation wachsen enorm. Der Trend wird bestimmt durch Technologien, die zahlreiche Möglichkeiten eröffnen und letztlich Kunden, die durch smarte Devices, schicke Apps und einer teilweise atemberaubenden Customer Experience aus anderen Branchen „verwöhnt“ sind. Sie übertragen diese erhöhten Erwartungen an ihr Kundenerlebnis „modern banking“ oder „fast insurance“.
Wie gut sind die Finanzinstitute auf die digitale Transformation vorbereitet, und wo befinden sie sich aktuell in diesem Prozess? In diesem Kontext sind daher die folgenden vier Dimensionen zentral:
  • Kunde: Die Ansprüche und Erwartungshaltung sind gewachsen – wie begegnen die Banken und Versicherungen diesen?
  • Prozesse: Standardisierung, Optimierung und Automatisierung als Kernaufgabe?
  • Technologie: Mittel zum Zweck – Was ist heute und morgen möglich?
  • Mitarbeiter und Change: Wie muss Change erfolgreich umgesetzt werden, um Akzeptanz zu erzeugen?
Diesen Fragen geht das vorliegende Themendossier nach, das in Zusammenarbeit mit KPMG erstellt wurde.

Seit 21. April 2021 verfügbar | PDF | kostenfrei

Ihre Ansprechpartner

Jörg Fehrenbacher, Director Financial Services KPMG

Jörg Fehrenbacher

Director, Financial Services, KPMG
„Unsere Erfahrung aus zahlreichen Automatisierungsprojekten zeigt, dass der Dreiklang aus Mensch, Technologie und Prozess erfolgsentscheidend ist. Zudem sind pragmatische, agile Ansätze gefragt, die schnell greifbare Ergebnisse liefern.“

Christian Seidenath

Senior Manager, Financial Services, KPMG
Jonas Lünendonk

Jonas Lünendonk

Sprecher des Beirats, Lünendonk & Hossenfelder

Die Studienpartner

Menü