Lünendonk-Liste 2022

Führende Facility-Service-Unternehmen in Deutschland

Jetzt Liste kostenfrei herunterladen!

Die Lünendonk-Liste 2022 „Führende Facility-Service-Unternehmen in Deutschland“ ist ein Ranking der nach Umsatz führenden Anbieter für infrastrukturelles und technisches Gebäudemanagement.

Erfahren Sie mehr zu den Playern auf diesem Markt!

Die Lünendonk®-Liste 2022 „Führende Facility-Service-Unternehmen in Deutschland“

  • stellt ein Ranking der 25 nach Umsatz führenden Anbieter von Facility-Dienstleistungen für infrastrukturelles und technisches Gebäudemanagement dar

  • bietet einen Überblick über die Player am deutschen Markt für Facility Services und enthält neben dem Inlandsumsatz auch den Gesamtumsatz sowie die Anzahl der tätigen Mitarbeiter in Deutschland

  • ist ein Auszug aus der Lünendonk®-Studie 2022 „Facility-Service-Unternehmen in Deutschland“, die voraussichtlich Ende Juli 2022 erscheinen wird.

Foto: Shutterstock

Die führenden Facility-Service-Unternehmen in Deutschland kehren 2021 auf den Wachstumspfad zurück. Mit einem um Ausreißer bereinigten Umsatzplus von durchschnittlich 3,0 Prozent weisen die Top-25-Dienstleister nach dem Corona-bedingten Rückgang aus dem Vorjahr wieder Wachstum aus. Die anhaltend herausfordernde Auftragslage in Teilen des Catering-Geschäfts sowie der große Personalmangel dämpfen jedoch die Marktentwicklung. Dies zeigt der Zentralwert der Umsatzentwicklung der Top 25, der bei einem Umsatzplus von 4,9 Prozent liegt.

Mehr dazu finden Sie in unserer Pressemitteilung.

Neben dem Beitrag der Gebäudedienstleister zu ESG-Transparenz und Erfüllung von Nachhaltigkeitszielen prägen aktuell mehrere Übernahmen den deutschen Facility-Service-Markt. Die Integration der deutschsprachigen Märkte schreitet zunehmend voran. Bereits jetzt sind einige Top-25-Unternehmen in zwei oder allen drei Märkten aktiv.

Die Unternehmen der Lünendonk®-Liste sind in mehreren Gebäudedienstleistungen tätig, darunter Reinigung, Sicherheit und Empfang, Gebäudetechnik, Catering, Energiemanagement, Contracting und Kleinanlagenbau. Viele der Marktführer der Lünendonk®-Liste bieten zudem Multiservices aus einer Hand an und wirken damit als breit aufgestellter Dienstleistungspartner für unterschiedliche Immobilien.

Quelle Titelbild: stock.adobe.com/amnaj

Liste kostenfrei zum Download

Hinweis: Nach Ausfüllen des Formulars erhalten Sie eine Mail zur Bestätigung Ihrer Registrierung. Es kommt vor, dass diese Mail im Spam landet oder von den Sicherheitseinstellungen Ihrer IT-Umgebung blockiert wird. Damit Sie unsere Bestätigungs-Mail sicher erhalten, fügen Sie bitte vor Absenden des Formulars die E-Mail-Adresse [email protected] Ihrem Adressbuch hinzu.

Aufnahmekriterien für die Liste und Neuerung

Mindestens 50 % des Umsatzes werden mit Facility Services erwirtschaftet, mindestens 66 % des Umsatzes resultieren aus externen Aufträgen, mindestens 66 % des Facility-Service-Umsatzes bestehen aus infrastrukturellem und technischem Gebäudemanagement. Alternativ werden mindestens 66 % des Umsatzes im Wettbewerb erwirtschaftet und der Umsatz mit externen Aufträgen übersteigt 100,0 Millionen Euro. Bereinigt um Umsätze mit Servicegesellschaften und Organschaften.

Zur Studie

In der Lünendonk®-Studie „Facility-Service-Unternehmen in Deutschland“ sind alle Ergebnisse der Befragung von Facility-Dienstleistern als grafische Auswertung enthalten und auf Basis langjähriger Marktbeobachtung kommentiert und eingeordnet.

Die neue Ausgabe der Studie erscheint voraussichtlich Ende Juli 2022 und kann bereits vorbestellt werden.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Ball

Partner

Thomas Ball ist Ihr Ansprechpartner auf dem Gebiet Facility Management & Instandhaltung. Falls Sie Beratungsbedarf zu Studien, Publikationen, Moderationen, Vorträgen oder Seminare haben, nehmen Sie gerne direkt Kontakt auf.

Menü