Kötter Cleaning bekommt Zuwachs – Marktkonsolidierung hält an

27.09.2019 – Mindelheim

Nach der Übernahme des Fürther Sicherheitsdienstleistungsunternehmens Arndt-Gruppe setzt Kötter weiter auch auf anorganisches Wachstum. Das auf Rang 11 der Lünendonk®-Liste „Facility-Service-Unternehmen in Deutschland“ platzierte Unternehmen hat das operative Geschäft der Gebäudereinigung Gauglitz GmbH mit knapp 150 Mitarbeitern und Sitz in Meißen übernommen. Der familiengeführte Gebäudereiniger Gauglitz ist seit fast 30 Jahren für regionale Unternehmen und öffentliche Einrichtungen tätig.

Kötter – bereits mit einem Standort in Dresden vertreten – erweitert mit dem Zusammenschluss nicht nur seinen Kundenkreis in Meißen, Dresden und Umgebung, sondern stärkt auch seine infrastrukturellen Dienstleistungen in der Gebäudereinigung und bei Hausmeisterdiensten. Damit steigt der Anteil der Gebäudereinigung im Leistungsportfolio um einen niedrigen einstelligen Millionenbetrag pro Jahr. Die Übernahme der Arndt-Gruppe trug mit einem mittleren zweistelligen Millionenumsatz mit Sicherheitsdienstleistungen zum Gesamtumsatz von Kötter bei.

Ein Fortschreiten der Marktkonsolidierung wird erkennbar: In den Geschäftsjahren 2018 und 2019 ist dies bereits die fünfzehnte Übernahme eines Unternehmens der Top-25-Lünendonk®-Liste. Erst Anfang September verkaufte ISS ihre Tochtergesellschaft ISS Facility Services GmbH, in der Reinigungsleistungen für kleine und mittelständische Kunden gebündelt sind, an Klüh.

Aktuelles

Ansprechpartner

Thomas Ball

Facility Management & Instandhaltung, Zeitarbeit
Menü