InfraServ Wiesbaden kooperiert mit Samson bei Digitalisierung der Instandhaltung

16.10.2019 – Mindelheim

Der Industriepark-Betreiber InfraServ Wiesbaden (Platz 16 der Lünendonk®-Liste 2019) und Samson, ein Anbieter von System- und Produktlösungen für die Steuerung und Regelung von Medien aller Art, haben eine strategische Kooperation für Industrie-4.0-Lösungen verkündet. Damit präsentiert die Industrieservicebranche ein weiteres Beispiel für eine konkrete Implementierung von Digitalisierung im Industrieservice. Die Lösung richtet sich unter anderem an mittelständische Industrieunternehmen innerhalb und außerhalb des Industrieparks Kalle-Albert in Wiesbaden im Rhein-Main-Gebiet.

Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit beider Unternehmen stehen die Weiterentwicklung sowie der Aufbau der IIoT-Plattform (Industrial Internet of Things) UBIX für intelligente Prozessautomatisierung. Dabei wird InfraServ Wiesbaden die Plattform zur Bearbeitung von Kundenanfragen nutzen. Nach Angaben von InfraServ Wiesbaden und Samson ermöglicht UBIX, Anlagen zu digitalisieren, zu virtualisieren und automatisiert zu steuern. Über eine intelligente Datenauswertung soll UBIX die Instandhaltung verbessern (smart maintenance). Über den von der Anlage erstellten digitalen Zwilling werden simulierte Anlagensteuerungen sowie die Simulation von Medienflüssen und der Prozesse für Instandhaltungsmaßnahmen ermöglicht. So wird die Stillstandszeit der Anlagen minimiert. UBIX ist mit Anlagen von mehreren Herstellern kompatibel.

Lösungsansätze werden später unter dem unternehmenseigenen Produktnamen „KI Konzept“ vertrieben. Das erste gemeinsame Pilotprojekt bildet die Prozessoptimierung der biologischen Wasseraufbereitungsanlage im Industriepark Kalle Albert.

Die Mitteilung steht auf der Website von InfraServ Wiesbaden zur Einsicht bereit: https://www.infraserv-wi.de/de/startseite/presse/pressemitteilung/samson-und-infraserv-wiesbaden-kooperieren-bei-industrie-40-loesungen-fuer-den-mittelstand.html

Die SAMSON-Tochter UBIX betreibt eine Cloud-Plattform, mit der zukünftig industrielle Anlagen im von InfraServ Wiesbaden betriebenen Industriepark Kalle-Albert digitalisiert, visualisiert, digital gesteuert und instandgehalten werden können. Illustration: SAMSON AG

Aktuelles

Ansprechpartner

Thomas Ball

Facility Management & Instandhaltung, Zeitarbeit
Menü