Vorstandschef Thomas Volk verlässt Cancom

17.01.2020 – Mindelheim

Erst im Oktober 2018 wurde Thomas Volk als Nachfolger von Cancom Ex-CEO und Gründer Klaus Weinmann berufen, nun verlässt er das IT-Systemhaus überraschend schon wieder. Wie das Münchener Unternehmen in einer Presseinformation mitteilt, gab es Differenzen zur Strategie. Volk verantwortete die Go-to-market-Strategie des Konzerns. Zur Expansion im Ausland und dem Ausbau des Cloud-Geschäfts nahm er zeitweise eine Margenverschlechterung in Kauf, erzielte jedoch gute Ergebnisse im dritten Quartal 2019. Das Unternehmen verzeichnete in den ersten drei Quartalen ein Umsatzplus von 22 Prozent auf knapp 1,2 Milliarden Euro, das operative Ergebnis stieg um 20 Prozent auf 94 Millionen Euro. Neuer Vorstandschef ab Februar 2020 wird Rudolf Hotter sein.

Rudolf Hotter_Cancom

Aktuelles

Ansprechpartner

Mario Zillmann

Mario Zillmann

Informationstechnologie, Technologieberatung
Menü