Neue Lünendonk-Studie „Managementberatung in Deutschland“

21.09.2021 – Mindelheim

Wie hat sich der Markt für Managementberatung in Deutschland im abgelaufenen Geschäftsjahr entwickelt? Zum nunmehr 25. Mal hat das Marktforschungs- und Beratungshaus Lünendonk & Hossenfelder diesen B2B-Markt untersucht.

Umsatzrückgang in 2020, aber positive Prognosen für 2021

Waren die untersuchten Beratungshäuser seit Jahren auf teils zweistelligem Wachstumskurs, so hat die anhaltende Pandemie für einen deutlichen Dämpfer in den Bilanzen des Geschäftsjahres 2020 gesorgt. Das Marktvolumen ist im Vergleich zum Vorjahr um 3,9 Prozent geschrumpft.Dennoch rechnen die 72 Teilnehmer der diesjährigen Studie mit starken Aufholeffekten und erwarten ein Wachstum von 9,3 Prozent für 2021. Kleinere Beratungshäuser rechnen sogar mit einem Zuwachs von 14,7 Prozent im Vergleich zu 2020. Neben der akuten Covid-19-Pandemie spielen Themen wie digitale Integration, anorganisches Wachstum, Weiterbildung sowie ESG und Nachhaltigkeitsfragen eine große Rolle für die befragten Beratungshäuser.

Zur Lünendonk®-Studie „Managementberatung in Deutschland“

Die aktuelle Studie ist am 24.08.2021 erschienen und bietet ihren Leserinnen und Lesern ausführliche Auswertungen und anschauliche Grafiken zur Entwicklung von Umsatz und Mitarbeiterzahlen, Leistungsspektrum und Marktsektoren sowie Trendthemen und eine Vielzahl von Sonderkapiteln. Zur Unterstützung eines gezielten Benchmarkings wurden die Teilnehmer in unterschiedliche Auswertungsgruppen unterteilt, so beispielsweise nach Umsatzgröße und geografischer Lage des Hauptsitzes. Weiterführende Informationen sowie die Möglichkeit der Studienbestellung finden Sie hier.

Foto: stock.adobe.com/Ittiphat

Themen & Trends

Aktuelles

Ansprechpartner

Jörg Hossenfelder

Managementberatung,
Wirtschaftsprüfung & Steuerberatung
Menü