Facility-Service-Markt verzeichnet 2021 verhaltene Erholung: Erste Trends aus der Lünendonk-Studie 2022

04.04.2022 – Mindelheim

Nachdem die Facility-Service-Unternehmen in Deutschland 2020 erstmals einen Umsatzrückgang verzeichneten, hat sich 2021 eine verhaltene Erholung am Markt eingestellt. Eine erste Zwischenauswertung der Marktbefragung für die Lünendonk-Studie 2022 „Facility-Service-Unternehmen in Deutschland“ zeigt ein robustes, aber angesichts der Umsatzrückgänge verhaltenes Wachstum im höheren einstelligen Prozentbereich. Genaue Werte veröffentlicht Lünendonk am 31. Mai zusammen mit dem neuen Ranking.

Foto: stock.adobe.com/Goodvibes Photo

Aufholeffekte, aber Catering weiterhin auf niedrigem Niveau

Bei vielen Service-Providern sind Aufholeffekte zu beobachten, die vereinzelt mit zweistelligen Wachstumsraten einhergehen. Andererseits sind vor allem Gewerke wie das Catering noch nicht auf das Vor-Pandemie-Niveau zurückgekehrt. So verzeichnet beispielweise Klüh in seinem Geschäftsbericht 2021 Umsatzrückgänge gerade in den Geschäftsbereichen Catering und Security, wo sich Betriebsrestaurant-Schließungen, ausbleibende Messen und Events sowie der eingeschränkte Flughafenbetrieb stark bemerkbar machten. Lünendonk rechnet insbesondere im Segment Catering mit einem langsamen Erholungsprozess, der – abhängig vom Homeoffice-Niveau – vermutlich gemessen an der Anzahl der Verpflegungen mittelfristig nicht auf das Vor-Corona-Niveau zurückkehren wird.

Lünendonk-Liste der führenden Facility-Service-Unternehmen wird am 31. Mai veröffentlicht

Lünendonk veröffentlicht am 31. Mai 2022 die Liste „Führende Facility-Service-Unternehmen in Deutschland“ – ein aktuelles Ranking der führenden 25 Gebäudedienstleister. Die Top 3 nach Umsatz der Lünendonk-Liste 2021 waren Spie (geschätzte 1,73 Mrd. €), Apleona (1,69 Mrd. €) und Wisag Facility Service Holding (1,17 Mrd. €).

Für die detaillierte Analyse des Facility-Service-Marktes werden auch dieses Jahr wieder die Angaben von mehr als 60 führenden Dienstleistern einbezogen. Die Ergebnisse erscheinen im Juli in der umfassenden Marktstudie „Facility-Service-Unternehmen in Deutschland“.

Themen und Trends

Aktuelles

Ansprechpartner

Thomas Ball

Facility Management & Instandhaltung, Zeitarbeit
Menü