DGNB zertifiziert Dienstleistungen rund um nachhaltigen Gebäudebetrieb

20.10.2021 – Mindelheim

Der Betrieb von Gebäuden spielt eine herausragende Rolle, um den gesamten Immobilienbestand bis 2050 klimaneutral umzugestalten. Hier setzt die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit dem System für Gebäude im Betrieb an, das als Transformations- und Managementinstrument konzipiert ist und Gebäudebetreiber, Bestandhalter und Nutzer bei der Entwicklung einer nachhaltigen, zukunftsfähigen und auf Klimaschutz ausgelegten Immobilienstrategie unterstützt. Neben den vier Stufen Bronze, Silber, Gold und Platin gibt es die Auszeichnung „Klimapositiv“ für Gebäude, die bereits klimaneutral betrieben werden.

Neues Label „DGNB anerkannte Dienstleistung“ garantiert Erfüllungsgrad

Die Zertifizierung ist für ganze Portfolios und einzelne Gebäude anwendbar, unabhängig von deren Nutzungstyp. Neu ist, dass nun auch Dienstleistungen rund um einen nachhaltigen Gebäudebetrieb die Möglichkeit haben, im Rahmen der DGNB-Zertifizierung anerkannt zu werden. Um Transparenz darüber zu schaffen, welchen Beitrag eben diese Dienstleistungen im Rahmen einer DGNB-Zertifizierung für Gebäude im Betrieb leisten, hat die DGNB das Label „DGNB anerkannte Dienstleistung“ geschaffen. Es besagt, dass eine Dienstleistung als eine Art „Zertifizierungsbaustein“ auf Basis der Kriterien des DGNB Systems für Gebäude im Betrieb bereits vorgeprüft ist. So ist auf den ersten Blick ersichtlich, welche Indikatoren durch den Einsatz der jeweiligen Dienstleistung bereits abgedeckt sind und mit welchem garantierten Erfüllungsgrad die Dienstleistung in das Zertifizierungsergebnis einfließt. Eigentümer und Betreiber sollen damit von vereinfachten Nachweisverfahren, mehr Planungssicherheit und – bei einer Mehrfachzertifizierung verschiedener Projekte – von Synergieeffekten profitieren.

Dienstleistung von MeteoViva von DGNB anerkannt

Typische Dienstleistungen, die für die Bewertungs- und Prüfsystematik der DGNB infrage kommen, können beispielsweise nachhaltige Facility Services oder intelligente Datenmanagementsysteme zur klimaoptimierten Immobilienbewirtschaftung sein. Als bundesweit erste DGNB-anerkannte Dienstleistung wurde die Datenlösung MeteoViva Climate von MeteoViva als Baustein im Rahmen eines nachhaltigen Gebäudemanagements ausgezeichnet. Wird MeteoViva Climate eingesetzt, führt das nun automatisch zu einem garantierten Erfüllungsgrad, mit dem die Dienstleistung in das Zertifizierungsergebnis einfließt – gänzlich unabhängig von den jeweiligen Projekteigenschaften.

Neben der DGNB bietet auch der Deutsche Verband für Facility Management e.V. (GEFMA) bereits seit 2014 mit der GEFMA Richtlinie 160 Standards für nachhaltigen Gebäudebetrieb.

Foto: stock.adobe.com/tippapatt

Themen und Trends

Aktuelles

Ansprechpartner

Thomas Ball

Facility Management & Instandhaltung, Zeitarbeit
Menü