Der Markt für Facility Management in der Schweiz

Der FM-Markt in der Schweiz auf einen Blick

Marktvolumen gesamt: rund 12 Milliarden Schweizer Franken
Beschäftigte der Top-10-Dienstleister: rund 40.000
Führende Anbieter: Top 10 der Lünendonk-Liste 2021
Lünendonk-Studie: Vierte Auflage 2021 nach 2015, 2017, 2019

Der Schweizer Markt für Facility-Management-Dienstleistungen erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 12 Milliarden Franken. Die Fremdvergabequote und der Anteil an integralen Vergaben ist im Vergleich zu Österreich und Deutschland deutlich grösser.

Unter den führenden Providern sind sowohl international tätige Multidienstleister vertreten als auch Schweizer Unternehmen, die vielfach länderübergreifende Services erbringen. Von den internationalen Einflüssen geprägt ist die Professionalisierung des Marktes weit vorangeschritten.

Foto: stock.adobe.com/denisismagilov

Der Wettbewerb unter den Dienstleistern ist enorm. Wer erfolgreich sein will, benötigt einen Wissensvorsprung gegenüber der Konkurrenz hinsichtlich aktueller Trends und Entwicklungen. Wir informieren Sie mit unseren Analysen zu den aktuellen Entwicklungen sowie Strategien der Branche und unterstützen Ihre Unternehmensentwicklung durch Benchmarks, Marketing und Sales Support.

Lünendonk-Publikationen zum Schweizer FM-Markt

Lünendonk-Liste 2021: Führende Facility-Service-Unternehmen in der Schweiz

Die Lünendonk®-Liste 2021 „Führende Facility-Service-Unternehmen in der Schweiz“ stellt ein Ranking der zehn nach Umsatz führenden Anbieter von Facility-Dienstleistungen für infrastrukturelles und technisches Gebäudemanagement dar. Sie bietet einen Überblick über die Player am Schweizer Markt für Facility Services und enthält neben dem Inlandsumsatz auch den Gesamtumsatz sowie die Anzahl der tätigen Mitarbeiter in der Schweiz.

Lünendonk-Studie 2021: Facility-Management-Provider in der Schweiz

Die vierte Auflage der umfassenden Lünendonk-Studie über den Markt und die führenden Unternehmen ist am 25. Oktober 2021 erschienen und enthält zahlreiche Detailauswertungen zu Kennzahlen sowie der Relevanz von aktuellen Themen und Trends. In die detaillierte Studie wurden 22 Dienstleister einbezogen.

Lünendonk-Handbuch 2021: Facility Management 

Die fünfte Auflage des Lünendonk-Handbuchs Facility Management überzeugt erneut durch eine hohe Bandbreite an Fach- und Branchenthemen. Es geht sowohl auf Marktentwicklungen und Trends als auch auf spezifische Kundenbedürfnisse und Lösungen ein. Somit richtet es sich an Einsteiger und Experten gleichermaßen.

Themen & Trends

Wisag übernimmt die Mehrheit der Anteile an der Schweizer Reasco AG

News zum Schweizer FM-Markt: Die Wisag erwirbt die Schweizer Reasco AG und baut damit die Marktpositionierung aus. Reasco beschäftigt nach Wisag-Angaben derzeit 60 Mitarbeitende. Weiterlesen

Equans: Engie-Servicegeschäft in mehreren europäischen Ländern unter neuem Markenauftritt

Der französische Engie-Konzern hat sein Facility-Service-Geschäft in mehreren europäischen Ländern an den französischen Bouygues-Baukonzern verkauft, der ebenfalls mit einer Service-Sparte in mehreren europäischen Ländern aktiv ist. . … Weiterlesen

FM-Verbände beschließen Kooperation auf DACH-Ebene

Drei Länder, drei Verbände, eine Kooperation: Die Facility-Management- und Real-Estate-Verbände FMA (Österreich), SVIT FM (Schweiz) und RealFM (Deutschland) arbeiten künftig enger zusammen und versprechen sich davon grenzüberschreitend Mehrwerte. Ziel der Kooperation ist vor allem, gemeinsam die Branche zu stärken und als Arbeitgeber attraktiver zu machen. … Weiterlesen

Marktkonsolidierungen in der Schweiz und in Deutschland: Vebego übernimmt Hectas, Bouygues Energies und Services akquiriert in mehreren Ländern das Engie-Service-Geschäft

Die niederländische Vebego übernimmt zum 1. Januar 2022 die Hectas Facility Service. Das Unternehmen stärkt damit seine Präsenz in Deutschland. Vebego ist einer der Marktführer im Stammland Niederlande und zudem das nach Umsatz viertgrößte Facility-Service-Unternehmen in der Schweiz hinter ISS, Bouygues und CBRE. … Weiterlesen

Facility-Management-Provider in der Schweiz wachsen trotz Corona

Der Schweizer Markt für Facility Management Services ist 2020 um 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr gewachsen. Die meisten der von Lünendonk beobachteten B2B-Service-Märkte nahmen im Corona-Jahr 2020 Umsatzrückgänge hin. Als Reaktion auf die Krise mussten die Provider sowohl Umsatzrückgänge aus Kulanz gegenüber Auftraggebern als auch durch den Wegfall von Ad-hoc-Services und Rückgängen im Catering-Geschäft verkraften. … Weiterlesen

Marktvolumen im FM-Segment in der Schweiz

Lünendonk-Handbuch Facility Management: Das Gebäudemanagement im Spannungsfeld von Corona, ESG, Digitalisierung und Fachkräftemangel

Gebäudemanagement und Immobilienbetrieb befinden sich derzeit im Spannungsfeld zwischen Corona-Pandemie, Digitalisierungsdruck, Nachhaltigkeitsbestrebungen und Fachkräftemangel. Facility-Service-Unternehmen stehen nicht nur vor der Herausforderung, ihre Dienstleistung an das post-pandemische New Normal anzupassen. … Weiterlesen

IHR ANSPRECHPARTNER

Thomas Ball

Partner

Thomas Ball ist Ihr Ansprechpartner auf dem Gebiet Facility Management & Instandhaltung. Falls Sie Beratungsbedarf zu Studien, Publikationen, Moderationen, Vorträgen oder Seminare haben, nehmen Sie gerne direkt Kontakt auf.

REFERENZEN

Logo ISS

Aktuelles

Ansprechpartner

Thomas Ball

Facility Management & Instandhaltung, Zeitarbeit
Menü