Congiv wird Teil von Robur

20.10.2020 – Mindelheim

Die Robur Industry Service Group GmbH ist weiter auf Wachstumskurs. Rückwirkend zum Jahresbeginn 2020 wird der End-to-end-Netzwerkspezialist Congiv GmbH Teil der Unternehmensgruppe. Robur verstärkt damit sein Angebotsportfolio rund um die digitale Transformation in Industrie und Industrieservice mit zusätzlicher Kompetenz im Bereich End-to-end und 5G. Andreas Vollmer, Geschäftsführer der Congiv, wird damit auch Partner in der Robur.

Congiv: Spezialist für Kommunikationstechnik

Die Congiv GmbH mit Sitz im bayerischen Pöcking bietet Engineering, Entwicklungs- und Testing-Leistungen für komplexe IT-Infrastrukturen an, beispielsweise für Internet-of-Things- oder Industrie 4.0-Lösungen. Als Spezialist im Bereich Kommunikationstechnik unterstützt Congiv Unternehmen in der Industrie bei Digitalisierungsprojekten rund um die Implementierung des 5G-Mobilfunkstandards.

Robur erweitert Portfolio um IT-Leistungen

Erklärtes Ziel der Robur Unternehmensgruppe ist es, neben dem bestehenden Dienstleistungsportfolio eine auf industrielle Anwendungen spezialisierte Digitalisierungs- und Angebotsplattform zu schaffen. Mit dem Netzwerk-Know-how von Congiv bietet sich nun die Möglichkeit, im Verbund mit anderen Spezialisten der Robur-Gruppe Kunden eine Gesamtlösung für die Optimierung ihrer Anlagen anzubieten, so das Unternehmen.

Lünendonk-Publikationen zum Industrieservice-Markt

Robur bietet seine Services in den Industriesegmenten Wind, Wasser, Energie, Industrials und Prozessindustrie an. Mit nun 23 Unternehmen, rund 200 Millionen Euro Umsatz und mehr als 2.500 Mitarbeitern gehört die vor fünf Jahren gegründete Robur zu den führenden Anbietern im Bereich Industrieservices in Deutschland. Auf der Lünendonk®-Liste 2020 „Führende Industrieservice-Unternehmen“ belegt das Unternehmen mit Hauptsitz in München Platz 11. Es bleibt abzuwarten, wie sich der Wachstumskurs der Unternehmensgruppe in den kommenden Jahren in diesem Marktbarometer niederschlagen wird. Weitergehende Informationen zur Branche bietet die Lünendonk®-Studie „Industrieservice-Unternehmen in Deutschland“, die kostenfrei zum Download bereit steht.
Bild: Robur (Michaela Handrek-Rehle)
Bild: Robur (Michaela Handrek-Rehle)

Themen und Trends

Aktuelles

Ansprechpartner

Thomas Ball

Facility Management & Instandhaltung, Zeitarbeit
Menü