Advisory bei allen Big Four weiterhin stärkstes Segment

18.03.2021 – Mindelheim

Als letzte der Big Four veröffentlichte nun auch EY seine Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr 2019/2020. Die Stuttgarter Gesellschaft verzeichnete ein Umsatzwachstum von 2,4 Prozent auf insgesamt 2,16 Milliarden Euro (Vorjahr 2,11 Mrd. €). Nur Konkurrent Deloitte verbuchte im Geschäftsjahr 2019/2020 ein stärkeres Wachstum. Die Münchner legten um 3,0 Prozent zu und kommen auf eine Leistung von 1,69 Milliarden Euro (Vorjahr 1,64 Mrd. €).
Big Four Advisory
KPMG wuchs im vergangenen Geschäftsjahr um 0,5 Prozent auf 1,93 Milliarden Euro (Vorjahr 1,92 Mrd. €). Und Marktführer PwC? Die Frankfurter steigerten ihren Umsatz um 1,3 Prozent und stehen mit über 2,35 Milliarden Euro (Vorjahr 2,32 Mrd. €) weiterhin an der Spitze des deutschen Markts.
Bei genauerer Betrachtung der Segmentumsätze fällt auf, dass die Big Four im Geschäftsjahr 2019/2020 in Deutschland erneut mehr Umsatz mit Advisory (Corporate Finance inkl. M&A und Business Consulting) erzielten als mit Wirtschaftsprüfung.
Bei PwC mit einem Deutschlandumsatz von 2.350 Millionen Euro nimmt das Consulting mit 886 Millionen Euro den größten Umsatzposten ein. Mit 839 Millionen Euro folgt Audit, Tax liegt bei 570 Millionen Euro.
Auch bei EY sind die Advisory-Umsätze höher als die der anderen beiden Service Lines. Bei einem Gesamtumsatz von 2.155 Millionen Euro kommt Advisory auf 761 Millionen Euro, Tax auf 746 Millionen Euro und Audit auf 648 Millionen Euro.
Bei KPMG stellt ebenfalls das Advisory-Business die größte Sparte dar. Bei einem Gesamtumsatz von 1.930 Millionen Euro entfallen 712 Millionen Euro auf Advisory, 662 Millionen Euro auf Audit und 545 Millionen Euro auf Tax.
Bei Deloitte kommen von den 1.690 Millionen Euro Gesamtumsatz ganze 962 Millionen Euro aus dem Bereich Advisory. 452 Millionen Euro stammen aus der Wirtschaftsprüfung, 277 Millionen Euro aus der Steuerberatung. In Relation zum Gesamtumsatz sind die Beratungsleistungen bei Deloitte am stärksten ausgeprägt.

Themen & Trends

Aktuelles

Ansprechpartner

Jörg Hossenfelder

Jörg Hossenfelder

Managementberatung,
Wirtschaftsprüfung & Steuerberatung
Menü